Was man unbedingt über Perücken wissen sollte

Es gibt verschiedene Arten, eine Perücke anzufertigen und dies entscheidet auch über den Preis. Die eine Art der Herstellung ist eben aufwändiger als die andere. Auch die Qualität der verwendeten Haare spielt eine wichtige Rolle, wie teuer eine Perücke ist.

Damit du dich von den vielen Fachbegriffen nicht verwirren lässt, mit denen man dich im Zweithaarstudio konfrontiert, kannst du auf meiner Homepage die wichtigsten Erklärungen finden. Klicke einfach auf den folgenden Link: ALLES-ÜBER-PERÜCKEN

Mein Dank für 10 Jahre Treue: Zweithaarstudio Geisler in Siegen

Heute möchte ich euch  die Haar-Praxis Geisler  vorstellen. Wie viele andere ist die
Haar-Praxis in Siegen auch ein typischer Familienbetrieb.
Der Friseurbereich besteht schon seit 1958. Den Seniorchef, Sigi Geisler, lernte ich vor mehr als 20 Jahren kennen und fand ihn auf Anhieb sympathisch. Nun ist bereits die dritte Generation am Ruder.
Björn Geisler hat die Nachfolge seines Vaters angetreten und auch seine frisch angetraute Frau,  Iris ist seit über einem Jahr mit dabei. Sie hat BWL studiert und einiges an Berufserfahrung mit gebracht.
Schon seit 14 Jahren ist Björn mit im Geschäft und hat den Umgang mit Haarausfall-Kundinnen und sein großes fachliches Wissen von der Pieke auf gelernt.
Insgesamt 12 Leute plus Hund Balu, den Björn und seine Frau vom harten Leben auf den Straßen Rumäniens gerettet haben, gehören heute zum Team  der Haar-Praxis  Geisler.
Alle Geislers sind Meister in ihrem Fach:
Schon der Großvater erhielt den goldenen
Meisterbrief. Vater Sigi leitete das Geschäft von 1976 bis 2018 und macht noch zwei halbe Tage die Woche. Auch die Mutter kümmert sich noch zwei halbe Tage die Woche um die Buchhaltung. Beide sind nun schon über 70, aber nur Ruhestand wäre langweilig! Auch Björn machte 2012 den Meister.
Wie in vielen Familienbetrieben der Zweithaarbranche sind die MitarbeiterInnen oft schon seit Jahrzehnten dabei. Das schafft eine angenehme, familiäre Atmosphäre für uns Menschen mit Haarausfall, in der wir uns wohl und gut aufgehoben fühlen können.
Meryem Cantali ist nun schon seit 30 Jahren dabei, Temi Sengül seit 24 Jahren und Alwina Kirsch und Rita Schneider sind die zwei Vollzeitkräfte im Zweithaar-Bereich. Roswitha  Langenbach bringt ebenfalls viel Erfahrung mit und arbeitet seit 2001 bei Familie Geisler. 
SIE sind die Spezialisten für Haarersatz.
Beatrix Grauel stieß 2019 als ausgebildete Friseurin zum Team und wird nun zur Zweithaar-
spezialistin ausgebildet.
Und dann sind da noch die guten Geister im Hintergrund: Sabine Spies, die für Ordnung,
Hygiene  und Sauberkeit sorgt und Claudia Jung, die gute Seele des Hauses und für alles drum  Herum zuständig: Kunden empfangen, betreuen, Beratung für Kopfbedeckungen und Haar- wie Zweithaar-Pflege, Getränke bringen etc.

So findest du ein gutes Zweithaarstudio

Leider entspricht nicht jedes Perückengeschäft den Qualitätsstandards, die ich persönlich erwarte. Deshalb habe ich hier für euch ein paar Tipps zusammengestellt, die euch helfen, ein gutes und für euch passendes Zweithaarstudio zu finden.

 

  • Gehe nach Möglichkeit rechtzeitig zum Perücken-Fachgeschäft, damit man dort sehen kann, wie deine eigenen Haare aussehen.
  • Wenn bereits alle Haare ausgefallen sind, bringe gleich zum ersten Gespräch ein Foto mit, auf dem noch gut zu erkennen ist, wie du mit eigenen Haaren ausgesehen hast.
  • Wähle möglichst einen Beratungstag, an dem du dich gut fühlst.
  • Nimm als kritischen Berater eine Person deines Vertrauens mit.
  • Gleich beim ersten Besuch sollte man dich zuvorkommend empfangen!
  • Wichtig ist vor allem, dass du dich auf Anhieb dort wohl fühlst. Der Verlust der Haare bereitet bereits genug seelische Schmerzen.
  • Lassen dich auf keinen Fall vor anderen Kunden wie im „normalen“ Frisörgeschäft bedienen! Es sollten geschlossene Kabinen vorhanden sein, in denen du ungeniert verschiedene Perücken ausprobieren kannst.
  • Das Zweithaarstudio sollte ein großes Modellangebot bieten und nicht nur Kataloge von Herstellern vorlegen.
  • Der Zweithaarspezialist sollte sich Zeit für eine gute und kostenlose Beratung nehmen. Vereinbare daher am besten vorher einen Termin.
  • Es sollten verschiedene Haarersatzsysteme vorgestellt und erklärt werden.
  • Lass dir nichts aufschwatzen! Lassen dich typgerecht beraten!
  • Gebe dich nicht mit einem Modell von der Stange zufrieden! Das ist nur das Grundgerüst, für viele Köpfe konzipiert. In einem guten Perückengeschäft ist man in der Lage, eine Typ, Alter und Gesicht entsprechende Perücke mit wenigen Tricks ganz genau anzupassen. Einen solchen Service sollte der Frisör von sich aus anbieten. Wenn nicht, solltest du am besten gleich wieder gehen.
  • Man sollte alles versuchen, um deine Wünsche zu erfüllen.
  • Das Haarstudio sollte mit Tipps und Ratschlägen zur Seite stehen und dir eine ausführliche schriftliche Pflegeanleitung mitgeben.
  • Besprich auch die Möglichkeit, die Frisur später noch zu „stylen“.
  • Ziehe Vergleiche! Besuche verschiedene Geschäfte! Perückenläden gibt es viele, aber meistens ist das eine an der nächsten Ecke nicht unbedingt das beste.

Wichtige Fragen vor dem Kauf der Perücke

Brauche ich wirklich eine Perücke?
Bei nicht wenigen von Haarausfall betroffenen Frauen liegt mindestens eine Perücke oder ein Haarteil ungetragen im Schrank. Das ist schade und unnötig, wenn man sich bereits vor dem Besuch eines Perückenstudios folgende Fragen stellt:

  • Habe ich bereits alle Kopfhaare verloren oder sind meine Haare nur stellenweise ausgedünnt?
  • Verliere ich meine Haare nur übergangsweise (z.B. bei einer Chemotherapie) oder werde ich längerfristig damit leben müssen?
  • Will ich den Haarersatz nur bei bestimmten Anlässen (z.B. nur bei der Arbeit) tragen?
  • Wie viele Stunden am Tag werde ich die Perücke tragen (z.B. rund um die Uhr oder nur tagsüber)?
  • Will ich auffallen oder bin ich eher ein schüchterner Typ?
  • Welchen Belastungen durch Beruf (beispielsweise heiße Dämpfe bei einer Köchin oder Sport (z.B. Wind beim Segeln) wird der Haarersatz ausgesetzt sein?
  • Wie viel Zeit kann ich für die Pflege des Haarersatzes erübrigen?
  • Wird sich die Krankenkasse (bei einer Chemotherapie oder krankhaftem Haarausfall) an den Kosten beteiligen?

Verschaffe dir frühzeitig Klarheit darüber, welche Frisurenform, Haarfarben, Stile und Qualitäten es gibt. Eine bequeme Auswahlhilfe ist der Besuch von Online-Katalogen guter Perückenhersteller.

Und dann nimm folgendes als Hilfe mit ins Perückenstudio, damit du mit einer tollen, neuen Frisur nach Hause gehen kannst:

  • Deine Antworten auf die obigen Fragen
  • Deine Wünsche zu Frisur, Farbe, Stil, Qualität
  • Ausdruck von Perücken aus Online-Shops, die dir gefallen könnten